DIE FABELHAFTE WELT DER AMELIE – ab Februar im Münchner Werk 7

 

Foto: Stage Entertainment

Stage Entertainment bringt als Nachfolgeproduktion von FACK JU GÖHTE eine Musicaladaption des höchst erfolgreichen Films DIE FABELHAFTE WELT DER AMELIE als europäische Erstaufführung mit Premiere am 14. Februar 2019 ins Werk 7 des Werksviertels München.

Der französische Romantik-Film aus dem Jahr 2001 räumte zahlreiche Preise ab und gilt als weltweiter Kinoerfolg. Als Musical kam das Stück 2015 nach Los Angeles und 2017 an den Broadway für jeweils überschaubare Spielzeiten.

Never change a winning team lautet wohl das Credo der Produzenten und dementsprechend wählte man für die Umsetzung erneut das bei FACK JU erprobte Kreativteam mit Simone Linhof als Executive Producer und Christoph Drewitz, der für die Regie verantwortlich zeichnet. Das Stück soll entsprechend überarbeitet und für den deutschsprachigen Raum angepasst werden.

Ebenso soll der aktuell noch abgewrackte Fack ju Göhte Graffiti-Beton-Charme der Location Werk 7 nahe des Münchner Ostbahnhofs atmosphärisch in Pariser Montmartre-Flair verwandelt werden.

Auf die Besetzung darf man gespannt sein, erfordert doch die Interpretation der Amélie als absoluter Dreh- und Angelpunkt der Story eine Darstellerin mit rollenbedingt erforderlichem Schüchtern-Charisma und großem Potenzial als Sympathieträgerin.

Musical Reviews wird über den Entstehungsprozess berichten.

Silvia Eva Loske, August 2018